W. Buyna


WOLFGANG BUYNA

1988 -2002 erlernen der Malteckniken im Atelier der Künstlerin Anita Nobis.
2009-2012 verschiedene Studiengänge und Workshops an der europäischen Kunstakademie Trier
Seit 2009 eigenes Atelier in Bergisch-Gladbach

„Die Malerei ist für mich ein spannender und nicht endender Prozess. Es ist die immerwährende
Suche nach dem Zusammenspiel von Farbe und Form. Ich versuche mit meiner reduzierten Malerei
den Betrachter zu eigenen Assoziationen anzuregen und biete dazu Arbeiten an, die im Gegensatz
zu der heute herrschenden Hektik des Alltags stehen.

Zu Beginn meiner künstlerischen Tätigkeit malte ich realistische Landschaftsbilder. Bald folgte dann
die schrittweise Abstraktion dieses Genres bis ich mich schließlich ganz von der realen Vorlage
gelöst habe.
Meine Arbeiten entwickelten sich immer weiter zur gegenstandlosen, abstrakten
Malerei, welche dann mit dem Thema „Linie“ zu einer völlig veränderten Ausdrucksweise führten.“

Wolfgang Buyna lebt in Köln und arbeitet in seinem Atelier in Bergisch-Gladbach.               Ausstellungen